Zuckerrübe (Beta vulgaris)

Name und Botanik

ZUCKERRÜBE

Beta vulgaris var. altissima L.

Familie: Gänsefußgewächse (Chenopodiaceae)

 

Zuckerrübe

Biologie

Vorkommen:weltweit, Ursprung Mittelmeer- und Nordseeküste (Beta vulgaris L. maritima)
Wuchshöhe & Blütezeit:zweijährige Pflanze mit fleischigem Rübenkörper; Blüte im zweiten Jahr am 1-2 m hohem verzweigtem Spross;
Inhaltsstoffe:Saccharose
Wachstum:Aussaat: Mitte März bis Anfang Mai
Ernte: ab Mitte September des ersten Jahres
Ertragsleistung:400-600 dt/ha mit 16,5 bis 18 % Zuckergehalt
Standortansprüche:Klima: frostempfindlich, gemäßigte Temperaturen, viel Licht, hoher Wasserbedarf
Boden: tiefgründige, gut versorgte Böden mit guter Wasserführung
Gebräuchliche Pflanzenteile:Würzel/Rübe: Saccharose