Blauer Steinklee (Trigonella coerulea)

Name und Botanik

SCHABZIGERKLEE, BLAUER STEINKLEE, BISAMKLEE

Trigonella caerulea (L.) SER

– Fabaceae (Hülsenfrüchtler) –

Einjährig

Trigonella coerulea

Biologie

Vorkommen:
Wuchshöhe:
Blütezeit:

Anbau

Standortansprüche:anspruchslos
kein Standort mit Verkrustungen
frostunempfindlich
Anbauhinweiseeinjähriger Anbau

Sorten:
keine Sorten im Handel

Fruchtfolge:Fruchtfolge:
selbstunverträglich
Anbaupausen von mind. 4 Jahren zu allen Leguminosen (Erbsen, Ackerbohne, Lupine)
keine Ansprüche an Vorfrucht
selbst guter Vorfruchtwert (Stickstoffsammler)
bei Ernte zu beginnendem Samenansatz starke Ausfallgefahr, somit Verunkrautung in Folgefrucht
Saat / Pflanzung:Anbau als Direktsaat:

AussaatterminMitte/Ende April
TKG1,2 – 2,7 g
Aussaatstärke15-20 kg/ha
Reihenabstand40,5 / 62,5 cm; 1-2 cm tief
Pflege:Pflanzenschutz:
Anwendung chemischer Mittel entsprechend dem Zulassungsstand
regelmäßige Bestandeskontrolle
mechanische Unkrautbekämpfung durch ein- bis zweimaliges Hacken
Krankheiten, Schädlinge:
Echter Mehltau (bei ersten Befallssymptomen ernten)
Kaum Schädlingsbefall
Düngung:Richtwerte zum Nährstoffentzug, bei mittlerer Bodenversorgung: 120 kg N/ha, 30 kg P2O5, 200 kg K2O, 20 kg MgO, 85 kg CaO
(N-Gaben splitten zur Aussaat, nach erstem Schnitt)
Ernte, Aufbereitung, Erträge:Haupternteprodukt blühendes Kraut
Ernte:
Erntezeitpunkt als Käsegewürz zu Blühbeginn, als Brotgewürz bei beginnendem Samenansatz
2-3 Ernten bei Krautgewinnung zu Blühbeginn ca. Ende Juni, Anfang Aug., Ende Sept.
1-2 Ernten bei Ernte zu beginnendem Samenansatz ca. Ende Juli, Mitte Sept.
Schnitt rund 15 cm über Boden
Aufbereitung, Trocknung:
Erntegut zerkleinern und bei 40-50°C zügig nach der Ernte trocknen

Erträge:
in Abhängigkeit von Schnittanzahl 150-200 dt/ha Frischmasse (17-34 dt/ha Trockenware) 11-25 dt/ha stengelfreie Ware

Nutzung

als Gewürzpflanze:Gewürz in Käse, Brot, Kräutermischungen
als Heilpflanze:Anwendung: Hausmittel, Pharmazie
Wirkung: verdauungsfördernd, hustenstillend
Hauptinhaltsstoffe:u.a. Alkaloid Trigonellinwertbestimmende Inhaltsstoffe: Alkaloid Trigonellin
Quelle:
Chrestensen Samen- und Pflanzenzucht